Venushügelkorrektur

Venushügelkorrektur (Monsplastik)

Die ästhetische Genitalchirurgie ist ein relativ junges Gebiet, das sich mit der Wiederherstellung oder Verbesserung des Aussehens und der Funktion der Geschlechtsorgane beschäftigt. Unter einer Schamhügelkorrektur versteht man die Straffung oder Verkleinerung, selten auch eine Vergrösserung, des Schamhügels (Mons pubis), der zu gross ausgebildet, durch Übergewicht, Gewichtsschwankungen oder Alterung erschlafft oder seltener auch zurückgebildet sein kann. Verschiedene Behandlungsverfahren, wie die Hautstraffung, Fettabsaugung, Fettinjektion oder auch Injektion eine Füllmaterials (Filler) können hier zum Einsatz kommen, um eine störende Lockerung des Gewebes oder ein zu grosses oder seltener zu kleines Volumen des Schamhügels zu korrigieren. Je nach Befund kann eine Bauchstraffung (Abdominoplastik) kombiniert werden.

 
SPRECHSTUNDE
Die Konsultationen führe ich in deutscher oder englischer Sprache durch.

TERMINVEREINBARUNG
Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zu folgenden Zeiten: 08:00 to 12.00 Uhr und 13.00 to 17.00 Uhr
Navigation
Weitere Informationen