Medizinisches Micro-Needling (Collagen Induction Therapy – CIT)

In der AARE KLINIK bieten wir das medizinische Micro-Needling mit dem Dermaroller oder Dermapen zur Behandlung von Gesichtsfalten, Narben und Dehnungsstreifen an.

Micro-Needling ist ein minimal-invasives Behandlungsverfahren, bei dem die Haut wiederholt mit feinsten auf Rollen oder Stempeln aufgebrachten Nadeln punktiert wird, um die körpereigene Geweberegeneration zu stimulieren. Beim medizinischen Micro-Needling variiert die Nadellänge je nach Hautregion und Behandlungsziel zwischen 0.5 und 2.5 mm, im Gegensatz zum kosmetischen Micro-Needling, bei dem die Nadellänge nur 0.2-0.3 mm beträgt.

Beim medizinischen Micro-Needling wird die Haut durch feinste Nadeln, die auf Rollen oder Stempeln aufgebracht sind in kontrollierter Weise gleichmäßig punktiert. Hierdurch werden dem Gewebe mikroskopisch kleine Verletzungen zugefügt, die die Haut zur Neubildung von Kollagen und Elastin anregen, zwei wichtigen Bestandteilen des Bindegewebes. Die Stimulation der Hautregeneration kann genutzt werden, um das Hautbild zu verbessern und feine Falten, Narben oder Dehnungsstreifen zu behandeln. Zudem erzeugt das Micro-Needling mikroskopisch feine Kanäle in der Haut und steigert hierdurch die Durchlässigkeit der Hautbarriere für Substanzen, die zur Verbesserung des Hautbildes aufgebracht werden. Weiterhin kann die Stimulation der Hautdurchblutung durch das Micro-Needling teilweise auch zur Behandlung von Haarausfall eingesetzt werden.

Im Gegensatz zur Haut-Peelings, seien sie chemisch, mit dem Laser oder der Dermabrasion, verursacht das Micro-Needling keine Abtragung der oberen Hautschichten, sondern erhält die Hautstruktur. Anders als ein Laser wird beim Micro-Needling auch keine Hitze erzeugt, was die Behandlung sicherer und angenehmer macht und die Heilungszeit verkürzt.

Ist ein Micro-Needling bei mir sinnvoll?

Ein Micro-Needling kann bei Ihnen sinnvoll sein, wenn die folgenden Voraussetzungen vorliegen:

  • Sie leiden unter kosmetisch störenden Narben, z.B. infolge von Akne oder Operationen.
  • Sie stören feine Gesichtsfältchen, z.B. im Bereich der Augenlider oder Lippen.
  • Sie wünschen sich ein glatteres, gleichmäßigeres Hautbild.
  • Sie haben Dehnungsstreifen, z.B. als Folge von Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaft. Ein Micro-Needling kann nicht Narben oder Dehnungsstreifen entfernen, aber diese optisch unauffälliger machen.

Wie wird ein Micro-Needling geplant?

Wie vor jeder anderen kosmetischen Behandlung steht auch vor einem minimal-invasiven Micro-Needling eine umfassende Beratung. Hierbei werden zunächst Ihre Wünsche und Erwartungen an die Behandlung geklärt und die Möglichkeiten und Grenzen des Micro-Needling aufgezeigt. Nach einer Untersuchung und Befragung über Ihren Gesundheitszustand und mögliche Vorerkrankungen werden Sie über mögliche Behandlungsalternativen informiert. Erst wenn ein Micro-Needling sich als sinnvoll und erfolgversprechend erweist wird die eigentliche Behandlung geplant, wozu auch die Aufklärung über Risiken und Nebenwirkungen gehört. Aufgrund der, wenn auch mikroskopisch feinen Verletzungen, die der Haut beim Micro-Needling zugefügt werden, ist die Behandlung in folgenden Situationen nicht geeignet:

  • Hautreizungen und Ekzeme
  • Hautinfektionen
  • Pilzinfektionen
  • Aktive Akne A
  • ktive Rosazea
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Hautkrebs und Vorstufen
  • Prominente Muttermale
  • Warzen
  • Wunden

Wie wird ein Micro-Needling durchgeführt?

Vor jedem medizinischen Micro-Needling werden standardisierte Digitalfotos der zu behandelnden Körperregion erstellt. Die Hautareale werden 30-45 Minuten vor dem Micro-Needling mit einer Lokalanästhetika-Creme vorbehandelt, um eine schmerzfreie Behandlung zu gewährleisten.

Je nach Körperregion, Hautdicke und Behandlungsziel wird die Nadellänge für des Dermarollers oder Dermapens festgelegt. Die Haut wird gereinigt und desinfiziert und anschliessend gleichmässig in einem oder mehreren Durchgängen mit dem Dermaroller oder Dermapen behandelt, wobei dieser mit leichtem Druck über die Haut geführt wird. Hierbei werden schmerzlos tausende von oberflächlichen mikroskopisch kleinen Kanälen in der behandelten Haut erzeugt. Nach der Behandlung wird die Haut erneut gereinigt. Anschliessend werden spezielle Hautcremes, die Vitamin A (Retinol), Vitamin C und andere Substanzen enthalten, die den Effekt des Micro-Needling fördern.

Welche Risiken und Nebenwirkungen hat ein Micro-Needling?

Wie bei allen Behandlungen können auch beim Micro-Needling Nebenwirkungen auftreten. Komplikationen sind hingegen sehr selten.

  • Die Nadelung kann zu einer leichten Blutung und Sekretion aus den oberflächlichen Hautschichten mit feiner Schorfbildung führen.
  • Es kann in den ersten 2-3 Tagen nach der Behandlung zu einer Rötung und Schwellung der Haut kommen. Rötungen können bereits wieder ab dem ersten Tag nach der Behandlung mit Makeup abgedeckt werden.
  • In der Regel beträgt die Heilungszeit nur wenige Tage, so dass bei einer Behandlung am Freitag die berufliche Tätigkeit am Montag wieder aufgenommen werden kann. Eine leichte Hautrötung kann aber bis zu einer Woche anhalten.
  • Auch Mikroverletzungen der Haut, wie beim Micro-Needling lösen eine entzündliche Reaktion im Rahmen der Wundheilung aus. Daher besteht auch nach dem Micro-Needling das Risiko einer post-inflammatorischen Hyperpigmentierung, d.h. einer dunkleren Pigmentierung der Haut. Konsequenter Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfakter 30+ und das Vermeiden von Substanzen, die zu einer Sensibilisierung der Haut gegenüber UV-Strahlen führen, ist daher über 2-4 Wochen nach der Behandlung zu berücksichtigen, um das Risiko eine Hyperpigmentierung zu minimieren.

Wie verhalte ich mich vor dem Micro-Needling?

Eine besondere Vorbereitung auf das Micro-Needling ist nicht erforderlich. Lediglich auf Makeup sollte am Behandlungstag verzichtet werden. Bei bestimmten Vorerkrankungen (z.B. Herpes labialis) kann eine spezifische Vorbereitung sinnvoll sein. Sie werden hierüber im Beratungsgespräch informiert.

Wie verhalte ich mich nach dem Micro-Needling?

  • Am Tag der Behandlung sollte die Haut nur mit Wasser gewaschen werden und eine nicht parfümierte leicht rückfettende Tagescreme aufgebracht werden.
  • Ab dem ersten Tag nach der Behandlung können Rötungen der Haut mit Makeup abgedeckt werden.
  • Ab dem zweiten Tag nach der Behandlung können die Hautpflegeprodukte, insbesondere Vitamin A (Retinol) und Vitamin C-haltige Cremes, wieder verwendet werden.
  • Die behandelte Hautregion sollte über 2-4 Wochen vor der Sonne geschützt werden. Hierzu empfiehlt sich die konsequente Anwendung von Sonnencremes mit einem Lichtschutzfakter 30+. Alle Substanzen (Medikamente, Cremes, etc.), die die Haut gegenüber UV-Strahlen sensibilisieren müssen zudem in dieser Zeit vermieden werden, um das Risiko einer post-inflammatorischen Hyperpigmentierung zu minimieren.

Wann sieht man das Behandlungsergebnis?

Das Ergebnis der Behandlung ist meist nach 6-8 Wochen sichtbar. Allerdings sind meist mehrere Sitzungen nötig, um das Behandlungsziel zu erreichen. So sind zur Behandlung feiner Falten meist 2-3 Sitzungen und zur Behandlung von Narben oder Dehnungsstreifen meist 6-8 Sitzungen in Intervallen von 6 Wochen nötig. Da die Hautalterung mit der Zeit fortschreitet ist zudem zur Verjüngung des Hautbildes eine regelmässige Wiederholung der Behandlung 1-2 Mal jährlich sinnvoll.

Was kostet ein Micro-Needling?

Die Kosten für ein Micro-Needling hängen von der Grösse der zu behandelnden Hautregion und der Anzahl der Einzelbehandlungen ab. Ein genauer Kostenvoranschlag kann daher erst nach einem persönlichen Beratungsgespräch erstellt werden.

WIE bekomme ich einen Termin in der AARE KLINIK?

Termine zum Micro-Needling erhalten Sie über unser Kontaktformular (hier klicken), oder durch direkten Anruf 031 333 01 07 in der AARE KLINIK.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen